Manuelles Update des PhotoMark Plugins

Auf einigen Serverkonfigurationen ist es leider unmöglich das PhotoMark Plugin automatisch zu aktualisieren. Auch in einigen Fehlerfällen kann es nötig werden, das PhotoMark Plugin manuell zu aktualisieren.

Vor einem manuellem Update sollten Sie versuchen den Updateserver zu wechseln.

Ob ein Update für das PhotoMark Plugin zur Verfügung steht, kann jeder Zeit über das Changelog nachvollzogen werden.

Laden Sie das aktuelle Installationspaket über den Link herunter, den Sie von Digistore24 erhalten haben, als das PhotoMark Plugin gekauft haben. Entpacken Sie das Zip-Archiv auf dem lokalen Computer. Kopieren Sie den Inhalt des Ordners photomark mit Hilfe eines FTP-Programms ihrer Wahl in den Ordner ./wp-content/plugins/photomark und überschreiben Sie alle vorhandenen Dateien: Im Anschluss sollte das PhotoMark Plugin erfolgreich aktualisiert sein.

Das PhotoMark Plugin kann leider nicht den offiziellen WordPress-Plugin-Server nutzen. Es benötigt also Zugriff auf update.photomarkplugin.com . Dies kann jedoch in folgenden Szenarien unmöglich sein:

  • Das PhotoMark Plugin benötigt Zugriff auf cURL. Steht auf dem Server cURL nicht zur Verfügung, kann keine Updateprüfung durchgeführt werden.
  • Manche Hoster scheinen ausschließlich den WordPress-eigenen offiziellen Updatemechanismus zuzulassen.
  • photomark/update/manuell.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/06/10 15:56
  • von florian