Projekt erstellen

Um ein Projekt in PhotoMark Plugin zu erstellen, kann einer der entsprechenden Links im Backend, der Projektverwaltung, der oberen Schnellzugriffleiste (auch aus dem Frontend) oder über das Projektwahl-Dropdownmenü genutzt werden. Ist kein Projekt erstellt, führt auch ein Klick auf die Projektübersicht direkt zum entsprechenden Menü. Sollen mehrere Projekte auf einmal erstellt werden, kann dafür Batchprozesse genutzt werden.

Abhängig von den globalen Einstellungen, können in diesem Menü ein Projektname, der Name und die E-Mail-Adresse des Primärkundens und weitere Eckdaten des Projektes festgelegt werden. Auch bestehende Kunden können über das entsprechende Drop-Down Menü ausgewählt werden. Viele Optionen werden erst freigeschaltet, wenn die entsprechenden globalen PhotoMark Plugin-Einstellungen aktiv sind. Über den Erstellen-Button wird das Projekt erstellt.

Dem Kunden können Hinweise über eine entsprechende Textbox gegeben werden. In der Textbox sind Shortcodes aktiv, die in den globalen Einstellungen im Hinweistexte-Tab eingesehen werden können. Dafür muss nur der Hilfe einblenden-Link oben im Tab angeklickt werden. Unter den Shortcodes befinden sich neben Namen zum personalisieren auch die Möglichkeiten Links und Bilder einzufügen.

Weiterhin lässt sich das Projekt zu einem bestimmten Datum sperren oder auch automatisch löschen. Das Projekt wird dabei nicht automatisch an dem angegebenen Datum gelöscht, sondern zu dem Zeitpunkt, an dem das PhotoMark Plugin das nächste Mal aufgerufen wird.

All diese Einstellungen lassen sich auch nachträglich ändern. Der Projektname lässt sich über das Werkzeugsymbol neben dem Projektwahl-Dropdownmenü ändern.

  • photomark/projekterstellen.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/06/11 09:17
  • von florian